FAQs –

Was schon Viele wissen wollten

Hier findet ihr Antworten auf Fragen, die bei Fahrschülern und ehemaligen Fahrschülern immer wieder auftauchen. Auch werden wir diese Kategorie immer mehr erweitern, wenn wir Fragen feststellen, die häufiger gestellt werden.

Allgemeines

Was hat es mit den Klassennamen (A, AM, etc.) auf sich?

Dies sind die Bezeichnungen der einzelnen Führerscheinklassen und beinhalten bestimmte Fahrzeugtypen, die bei Besitz der Führerscheinklasse geführt werden dürfen. Für eine Übersicht der vorhandenen Klassen könnt ihr einen Blick auf die Unterseite Führerscheinklassen werfen.

BF17

Muss ich meinen Kartenführerschein direkt an meinem 18. Geburtstag abholen?

Nein. Die Prüfbescheinigung, die ihr bei eurer bestandenen praktischen Prüfung erhalten habt, gilt bis drei Monate nach eurem Geburtstag. Auch dürft ihr in dieser Zeit mit der Prüfbescheinigung ohne Begleitung fahren, müsst jedoch – nachdem die Bescheinigung kein Foto von euch enthält – weiterhin einen Personalausweis oder Reisepass mit euch führen.

Theorieunterricht

Wie funktioniert der Theorieunterricht? Baut das nicht aufeinander auf?

Der Theorieunterricht ist zwar numerisch gegliedert, es besteht aber keine Notwendigkeit, auf Lektion 1 zu warten – man kommt da schnell hinein. Einzig und allein besteht (je nach Fahrzeugklasse) die Plicht, eine bestimmte Anzahl sowie bestimmte klassenspezifische Teheorieunterrichtsstunden zu besuchen. Ihr könnt also praktisch jederzeit einsteigen.